Suche
  • Cordula

Erfahrungsbericht "Erwecke das Feuer in Dir"

Aktualisiert: Juli 30

Nachdem ich mich einige Jahre mit verschiedenen Atemtechniken befasst habe, wurde ich auf die Wim-Hof-Methode aufmerksam. Nach einiger Zeit kam ich an die Grenzen dieser Methode und merkte, dass die Überatmung mich unter Stress setzte. So machte ich mich auf den Weg, um mehr über die Ursprünge der Tummo-Technik zu erfahren.


In der Meditation konnte ich Kontakt zum tibetanischen Meister Tsongkhapa, der im 14. Jahrhundert lebte, aufbauen. Neben eigenen Recherchen verschiedener Quellen, bekam ich schliesslich von ihm interessante Einblicke in das reine, ursprüngliche Tummo.


Wie so oft, sind die Techniken von asiatischen Mönchen für den mitteleuropäischen Kulturkreis schwer verständlich wie umsetzbar. Und da wir keine Mönche sind, sondern mit den Herausforderungen eines normalen, weltlichen Lebens konfrontiert werden, verfügen wir in der Regel im Alltag selten über zusätzliche Stunden Zeit für komplizierte Techniken und Meditationen.


Ich persönlich mag auch keine komplizierten Techniken. Bei mir muss es schnell gehen und die Methoden sollen möglichst einfach anzuwenden sein.


So fing ich an, mit den Informationen, die ich über Tummo und das innere Feuer bekommen hatte, an mir selbst zu experimentieren. Ich entwickelte einfache Verfahren, die ich im Alltag anwende und die mich zu schnellen Ergebnissen führen.


Bereits nach zwei Monaten merkte ich eine Veränderung in meinem Körper. Meine Körpertemperatur hatte sich dauerhaft um ca. 0,5 Grad Celsius erhöht. Insgesamt verbesserten sich meine Durchblutung und Sauerstoffversorgung. Mein Immunsystem wurde noch stärker und die Entzündungsherde im Körper reduzierten sich merklich. Meine Verdauung regulierte sich weiter und ich nahm an den gewünschten Körperstellen leichter Gewicht ab. Generell hat meine physische und emotional-psychische Leistungsfähigkeit zugenommen. Auch mein Geist wurde noch wacher und klarer.


Wow, das schien mir ein Wunder zu sein!


Insgesamt fördert die regelmäßige Praxis des inneren Feuers zudem auch meine innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Ich habe mir angewöhnt, Aufregung, Ärger oder Stress mittels der erlernten Methode einfach schnell zu verbrennen.


Nach meinen ersten eigenen Erfolgen wurde der Wunsch in mir immer grösser, auch anderen Menschen, vor allem meinen Klienten diese einzigartige Methode weiterzugeben und sie in diese Technik einzuweihen.



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen