Suche
  • Cordula

Erfahrungsbericht Jothi Training Level 2


Erfahrungsbericht von Jana Specht, ☆♡☆

Ich habe gemerkt, dass die Jothi Kraft sich so sehr verstärkt hat. Sobald ich jemand Jothi Heilung gebe, spüren das die Klienten und auch meine Familie. Die sagen, dass es so heiss ist. Wenn die Kinder sich weh getan haben oder Fussschmerzen haben, kommt die Mutti gleich mit ihren Händen und in Null Komma nichts ist es gelöst. Sie berichten: „Mama, früher war das nicht so. Früher haben wir viel länger gebraucht.“ Als ich Holger Jothi Heilung gegeben habe, ist er fast in Ohnmacht gefallen. So stark war das. Und er meint: "Da hat sich fast alles aufgelöst, auch Blockaden."

Die Kraft ist so stark und es ist einfach nur wunderschön. Ansonsten hat sich mein Leben auch verändert. Ich habe mehr Fülle in meinem Leben. Ich habe das Mantra für die Fülle gemacht und dann kam plötzlich alles viel schneller als sonst. Ich habe sowieso schon eine gute Verbindung zum Universum, aber es hat durch Jothi 2 noch an Schnelligkeit und Stärke gewonnen. Und ich fühle mich auch gesünder als vorher.



Erfahrungsbericht von Lydia Schmidlin

Das Mantra für den Schutz gegen Negativität mache ich immer am Morgen. Ich fühle mich dadurch geschützt und aufgehoben. Ich habe auch das Mantra für Erfolg und Wohlstand gechantet und es hat sich finanziell etwas Gutes für mich ergeben, wo ich schon länger drauf gewartet hatte. Ich liebe die ganzen Mantren sehr. Sie geben mir ein sehr gutes und starkes Gefühl. Auch das Mitgefühl hat sich mehr erweitert. Durch das Seminar hat sich die Verbindung zu Swami Ramalinga noch vertieft. Es ist wirklich eine sehr schöne Verbindung.



Erfahrungsbericht von Cordula Mezias

Für mich sind die Werkzeuge von Jothi 2 eine wirkliche Bereicherung. Es sind einfach anwendbare Mantren und Meditationen, die sich für viele Bereiche des Lebens einsetzen lassen und hochwirksam sind.

Bei den Fähigkeiten, die ich verstärkt habe, konnte ich eine deutliche Steigerung und Verbesserung wahrnehmen.

Von den anderen Anwendungen möchte ich besonders hervorheben, wie sich Themen, die ich mit dem Mantra zu Lösung des Karmas „behandle“, verändern. Mir sind Zusammenhänge klarer geworden und durch die Veränderung des Bewusstseins bin ich mit dem jeweiligen Thema anders umgegangen. Manches löst sich nach der Praxis einfach in Luft auf. Ich fühle mich leichter und mein Leben ist noch mehr im Fluss.

Während des ersten Lockdowns der Corona Pandemie habe ich sehr viel das Mantra zum Schutz gegen Vieren angewendet. Ich habe mich durch die Praxis in der Öffentlichkeit immer geschützt und sicher gefühlt.

Die Verbindung zu Swami Ramalinga und dem Licht ist nochmals stärker geworden, was ich auch bei der Arbeit mit meinen Klienten merke.



Erfahrungsbericht von Roswitha Fürst, Coach und Trainerin

Ich habe die Fähigkeit, mich in meinen Seminaren noch besser ausdrücken zu können. Meine Kraft beim Jothi geben ist deutlich gestiegen. Es hat auch etwas mit dem Bewusstsein des Empfängers gemacht und derjenige konnte die Energie deutlich stärker fühlen.

Ich kann jedem das Jothi-Training empfehlen, der sich erlauben möchte, mehr Licht in sein Leben zu lassen - ganz unabhängig davon, ob er therapeutisch oder heilerisch tätig ist.



Erfahrungsbericht von Verena

Alle Tools vom Jothi 2 funktionieren wunderbar. Man ist sofort verbunden mit Vallalar. Ich wende täglich alle - ausser 1 Mantra - an. Hervorheben möchte ich die Karmareinigung und die Tagesreinigung mit Jothi Kavasam. Es wird immer wie leichter; Altlasten verabschieden sich und Energieschnüre fallen ab. Das Chaos im Aussen trifft dich immer wie weniger. Dein wahres Ich kommt allmählich zum Vorschein. Kann ich jedem sehr empfehlen. Top Tool.


Erfahrungsbericht von Sylvia

Ich mache viele Übungen häufig, manche auch täglich. Mit der Verbesserung der Fähigkeiten habe ich viele Erfahrungen gemacht. Ich habe die Fähigkeit, tiefer in den meditativen Zustand, in die Trance zu kommen verbessert. Und als ich dann mit der Meditation angefangen habe, hat das deutlich besser funktioniert. Bei den Fähigkeiten ist mir noch aufgefallen, dass ich mein logisches Denken für Sudokos verstärkt habe. Ich schaffe jetzt Sudokos zu lösen, da hätte ich vor einem Jahr nicht davon zu träumen gewagt. Bei den ganz harten Sudokus komme ich schon noch an meine Grenzen, aber ich arbeite dran. Ich habe meine Beweglichkeit beim Sport verstärkt. Beim Jing CHI fleigen jetzt die Arme viel besser und leichter als vorher. Das Heilungsmantra mache ich häufig und da spüre ich, wie die Energien im Körper arbeiten. Ich habe es nicht bereut am Seminar teilgenommen zu haben, es hat mich sehr bereichert.


Erfahrungsbericht von David

Erstmal gefällt mir das Format sehr gut. D.h. Ein paar Mantren, die die wichtigsten Themen abdecken und dann noch ein Mantra (Meditation von Ramalinga), das alle Bereiche zusammengefasst anspricht und entwickelt. Der Zeitaufwand ist super gering und man kann alles sehr sehr gut in den Alltag einbauen. Das macht schon Spaß so. Zu den Wirkungen gibt es bislang nur ein paar konkrete Dinge, die ich nennen kann: Beim Kurs selbst habe ich bei der Aktivierung der 6 Mantren deutlich gespürt wie Energie meinen Körper füllt, sprichwörtlich wie eine Wanne, die voll Wasser läuft. Das Bild kam mir dabei sofort. Bei der Meditation von Ramalinga war es noch krasser. Hier habe ich irgendwann plötzlich ein Kribbeln im ganzen Körper gespürt und dazu noch ein helles Licht bei geschlossenen Augen gesehen. Das war schon eindrucksvoll. Die Praxis danach ging dann eher subtil weiter. Alle Mantren fühlen sich gut an und haben zunächst mal einen ausgleichenden Effekt. Ich kann jetzt noch keine spezifischen Erfahrungen nennen, aber es fühlt sich alles sehr gut an und ich praktiziere täglich weiter (Mantra je nach Thema, was gerade am wichtigsten ist). Die Jothi Heilung habe ich auch hier und da gemacht, wenn ich das Bedürfnis nach Erholung hatte. Hier muss ich sagen, dass der Regenerationseffekt bemerkenswert ist. Anflüge von Unausgeglichenheit und Energiestauungen im Kopf/leichte Kopfschmerzen waren nach den 3x chanten + 10 min liegen weg. Auch diese Übung ist sehr zeitökonomisch.


Erfahrungsbericht von Mara

Ich praktiziere viel das Mantra zum Schutz vor Negativem und negativen Leuten. Das klappt gut. Je mehr ich das anwende, um so mehr flisst es. Ich erlebe viel Positives. Ich ziehe viele Leute an, wo das Positive überwiegt, auch übrigens im Geschäft. Mit dem Mantra zur Heilung habe ich sehr schöne Erfahrungen gemacht. Es beruhigt mich und ich habe Heilung erlebt. Das tut gut. Ich habe aber noch nicht alle Mantren aus dem Kurs aktiv benutzt. Aber ich spüre das Licht. Ich fühle mich leichter. Mein Herz hat sich auch weiter geheilt. Mein Energielevel hat sich erhöht. Ich fühle das Licht viel stärker. Ich merke wie ein gewisses Vertrauen, dass man nicht verlieren kann, was zu einem gehört.


Erfahrungsbericht von Carmen

Allgemein kann ich sicherlich sagen, dass alles was ich mache deutlich intensiver wahrnehmbar ist. Die Energie fließt nun deutlich stärker. Es ist tatsächlich nicht mehr zu vergleichen mit meiner Wahrnehmung bis vor dem Jothi-Kurs Teil 2! Einfach nur Wahnsinn! Genial!! Einige Mal dachte ich schon, wenn ich vor dem Schlafen gehen chante, dass ich danach nicht mehr einschlafen könne, weil die Energie so stark nachwirkte. Die letzten Tage ist mir noch aufgefallen, dass ich bei Provokation bzw. unter Stress deutlich gelassener reagiere. Nur in noch wenigen bestimmten Situation reagiere ich noch nicht wirklich gelassen und ruhig - da habe ich jedoch bereits in meinem Job Meilensteine entwickelt. Frustration habe ich in den letzten Wochen gar nicht mehr bewusst wahrgenommen - oh wow. Ich geniesse diese Praktiken.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen